Die Wahl der richtigen Brille oder Sonnenbrille ist eine sehr individuelle Entscheidung. Schließlich soll diese perfekt zu Ihnen passen. Brillen und Sonnenbrillen können in jedem Gesicht ganz anders wirken. Ein wichtiger Faktor bei der Wahl des perfekten Modells ist die Gesichtsform. Es gibt vier verschiedene Gesichts-Typen, zu denen ganz unterschiedliche Brillen passen.

Die eckige Gesichtsform

Die eckige Gesichtsform

Eckige Gesichts-Typen haben meist sehr markante Gesichtsformen. Vor allem Stirn, Wangen und Kinn haben starke Konturen und sind in etwa gleich breit. Besonders gut passen in diesem Fall runde, ovale und geschwungene Formen. Diese lassen das Gesicht automatisch weicher wirken. Auch randlose Fassungen sind optimal für diesen Typ. Eckige, markante Vollrandbrillen sollten dagegen eher gemieden werden, da diese Ihrem Gesicht eventuell einen sehr harten Ausdruck verleihen.

Runde Gesichtsforml

Die runde Gesichtsform

Runde Gesichts-Typen sind sehr gleichmäßig geformt. Das Gesicht hat einen vollen, runden Wangenbereich und ein weich geformtes Kinn. Um den runden Formen ein paar Kanten zu verleihen sind vor allem eckige, markante Vollrand-Modelle sehr gut geeignet. Diese verleihen dem Gesicht einen ausdrucksstarken Look. Aber auch asymmetrische Formen sind von Vorteil. Brillen, deren Gläser unten schmaler werden strecken das Gesicht und lassen es dadurch etwas länger und ovaler wirken. Ein „No-Go“ für diesen Gesichtstyp sind runde Gläser. Diese betonen zu sehr die natürlich runden Formen.

Ovale Gesichtsform

Die ovale Gesichtsform

Ovale Gesichts-Typen haben ein recht langes und schmales Gesicht mit weichen äußeren Konturen. Da diese Gesichtsform sehr harmonisch ist, sind ovale Gesichts-Typen die Glückspilze unter den Brillenträgern – sie können fast alles tragen. Um die perfekte Brille für diese Gesichtsform zu finden, müssen Sie vor allem auf Ihren Typ achten. Mit eckigen Vollrandbrillen betonen Sie einen markanten Look, runde Modelle lassen Sie dagegen etwas weicher wirken. Auch auffällige Brillen mit großen Gläsern, wie zum Beispiel Nerd-Brillen, können Sie problemlos tragen. Vorsicht bei recht kleinen Modellen – diese könnten das Gesicht noch länger erscheinen lassen..

Herzförmige Gesichtsform

Die herzförmige Gesichtsform

Herzförmige Gesichts-Typen sind vor allem von breiten Wangenknochen und einem recht spitz zulaufenden Kinn geprägt. Perfekt für diesen Typ sind runde, ovale und geschwungene Formen und filigrane Fassungen, die das Gesicht etwas weicher wirken lassen. Aber auch rechteckige Gläser mit abgerundeten Formen können gut passen. Brillen in knallbunten Farben oder mit extrem auffälligen Bügeln wirken dagegen eher weniger vorteilhaft.